„Der gesunde Darm ist die Wurzel aller Gesundheit“. Hypokrates (460 v. Chr.)

Ein kranker und träger Darm kann bis zu 20 kg Schlackenabfall horten, die Verweildauer verdreifachen und das Darmilieu schädigen. Ein intakter Darm ist also Voraussetzung für die Versorgung der lebensnotwendigen Nährstoffe für den gesamten Organismus. Eine gesunde Darmflora ist unerlässlich für die Aufnahme der Nährstoffe. Der Darm beeinflusst nicht nur viele Stoffwechselprozesse, sondern ist auch stark an unserem emotionalen Zustand beteiligt. Das Glückshormon, Serotonin wird zu 95% im Darm gebildet. Auch Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Verdauung.

Möchten Sie Ihre Darmfunktion unterstützen? Oder zusätzlich die anderen entgiftenden Organe, Leber, Galle und Niere reinigen? Ich berate und begleite Sie gerne.

 

>> mehr zum Thema