Den Menschen nur als Organsystem zu betrachten, war für mich seit meinem Ausbildungsende 1991 zur Krankenschwester nicht zufriedenstellend. Gesundheit ist von unterschiedlichsten Faktoren abhängig. Unser empfindliches, feinstoffliches Biosystem wird von unserer Lebensführung, dem inneren Gleichgewicht, dem Umgang mit der Natur und dem Erkennen der Verantwortung für unser Tun beeinflusst. Im komplexen Gesundheitskonzept von Polarity setzte ich mich erstmals mit diesen Zusammenhängen auseinander. In meiner persönlichen Weiterentwicklung kam ich später mit der Licht- und Energiearbeit in Kontakt. Diese feinstofflichen Methoden führten mich auf meinem Weg weiter zur „Herzarbeit“. Meinem Erachten nach ist diese Liebe der Ursprung allen Seins – und diese Liebe beginnt immer mit der Liebe zu sich selbst. An diesem Weg werden wir gemeinsam arbeiten. Heute bin ich der Überzeugung, dass Bewegung, Ernährung, die innere Harmonie und die Liebe die Schlüssel für unsere Gesundheit, unser Heil-sein sind.

Seit 1997 bin ich in eigener Praxis tätig und bilde mich stetig weiter.

>> mehr über mich <<  (Aus- und Weiterbildungen)